Asien

Am Anfang unserer Reise werden wir eine lange Zeit Asien bereisen. Die ersten Tage werden wir in Sri Lanka verbringen und vor allem einen kulturellen Mittelpunkt des Landes mit der Stadt Kandy kennen lernen. Im Anschluss daran wartet Hongkong auf uns, bevor wir unseren Tauchschein auf der thailändischen Insel Koh Tao machen werden. Nach ein paar Inseltagen werden wir zurück aufs Festland fahren und Bangkok erkunden. Weiter führt uns die Reise über Kambodscha und den Süden Vietnams, bevor wir uns an der Küste entlang bis in den vietnamesischen Norden mit Hanoi und der Halong Bucht vorpirschen. Danach werden wir einige Wochen im Land der Mönche, Laos, verbringen, um anschließend über den Mekong in den Norden Thailands einzureisen. Hier steht dann der nächste Flug nach Kuala Lumpur an, wo wir das Stadtleben wieder genießen werden. Fortsetzung findet unsere Reise in Singapur, von wo wir dann auch unsere letzte Destination Asiens anfliegen, Bali.
Aber lest und schaut selbst in unseren Reiseberichten und Fotos, was wir Tolles erleben durften …


Asien 16.07. - 25.10.2012

Nach 100 und einem Tag in Asien haben wir viele Erfahrungen sammeln können, die wir nun in einem kurzen Fazit positiv und negativ bewerten wollen. Wir reisten mit dem Flugzeug, der Bahn, dem Boot, dem Bus, dem Minibus und dem Auto nach Sri Lanka, Hongkong, Thailand, Kambodscha, Laos, Kuala Lumpur, Singapur, Indonesien und zum Vietnam. Laut Googlemaps sind das (wir werden es in den nächsten Tagen noch ausrechnen) ;-) Kilometer insgesamt, Wahnsinn.

Was wir in Asien lieben lernten:

Die besonders freundlichen Menschen in Sri Lanka, Kambodscha, im Hmong-Village in Laos und auf Bali (ausgenommen sind die meisten Taxifahrer und Straßenverkäufer).

Die Currys in Thailand und Kambodscha, frische Frühlingsrollen im Vietnam, Seafood und BBQ in Indonesien, indisches Essen in Singapur, Wiener Schnitzel und Leberkäse in Kuala Lumpur :-)

Die Strände von Koh Tao und die zwischen Canggu und Echo Beach auf Bali.

Die Unterwasserwelt Koh Taos und der Gili Islands - ein besonderer Gruß gilt unseren Turtle-Freunden.

Das Nightlife in Singapur mit dem unfassbaren Blick von der Marina-Sands-Rooftop-Bar.

Die kalte Kokosnuss am Strand.

Das Surfen auf Bali.

Der Elephant Nature Park in Chiang Mai.

Die toll Englisch sprechenden Menschen in Kambodscha.

Die Kinder in Kambodscha


Wovon wir in Asien enttäuscht sind:

Die meist unfreundlichen Menschen im Vietnam (ausgenommen sind die Menschen auf dem Land).

Die ausgeprägte Abzockmentalität vieler Asiaten, vor allem im Vietnam und teils in Thailand und Indonesien.

Die Schleppermentalität an der Grenze von Thailand nach Kambodscha und die Korruption an den Grenzübergängen zum Vietnam.

Das absolut fehlende Umweltbewusstsein fast ALLER Asiaten, was vor allem den Umgang mit Müll betrifft.

Die Gleichgültigkeit sehr vieler Touristen, Einheimischer und Tourguides (!!!) im Umgang mit Korallen - oft stellen sie sich auf diese und zerstören sie somit.

Das unglaubliche schlechte Englisch der im Tourismus arbeitenden Vietnamesen.

Die fehlende Unterstützung der thailändischen Regierung für den Elephant Nature Park. Man kann sogar von aktiver Schikanierung sprechen!

Der Umgang mit Tieren.

Die nervigen Mushroom-Verkäufer auf Gili Trawangan.


Resümierend können wir sagen, dass wir gerne in Kambodscha mehr Zeit gehabt hätten und diese dann von der Zeit im Vietnam abgezwackt hätten. Es war eine tolle Zeit, weil wir viel über verschiedene asiatische Kulturen, Länder, Sitten und Mentalitäten gerlernt haben. Es war eine tolle Zeit, weil wir gelernt haben, wie gut es uns in Deutschland und Europa geht. Es war eine tolle Zeit, weil wir viel über uns selbst  und den anderen gelernt haben. Es war eben einfach eine tolle Zeit!

Auf uns wartet nun mit Australien das nächste große Abenteuer, auf das wir uns sehr freuen! Vielleicht gibt es da ja vernünftigen Käse? :-)

Euch allen einen sonnigen Gruß aus Asien

Eure Vera und euer Tom