Planung

Die Planung eines so großen Vorhabens hat viele Facetten. Zunächst sich überhaupt dazu zu entscheiden, erste Vorbereitungen zu treffen und letztlich in konkrete Routenplanungen, Visa-Angelegenheiten etc. einzusteigen. Wie wir feststellen mussten, ein weites Feld, das es zu beackern galt. Aber für 365 Tage Reise haben wir das natürlich sehr gerne gemacht.

Stand, 13.07.2012

Unfassbar, in 3 Tagen werden wir auf Sri Lanka landen und unsere Reise beginnen. Und in dem letzten Monat ist wieder eine Menge passiert. So haben wir z.B. unsere letzten Arbeitstage verlebt und den Schreibtisch für ein Jahr verlassen. Außerdem haben wir mit unseren Freunden eine rauschende Abschiedsparty gefeiert. Die Rucksäcke sind gepackt und alle Sachen sind besorgt. Und dann hat uns diese Woche auch noch der WDR besucht, um einen Bericht für die Lokalzeit zu drehen, am 12.07.2012 waren wir zusätzlich noch live im Studio. Die Sendung könnt ihr euch in der Mediathek des WDR ein Jahr lang anschauen. Dazu einfach auf die Lokalzeit des 12.07.2012 klicken und ungefähr bei Minute 15:30 seht ihr uns.

Die letzten 3 Tagen wollen wir mit unseren Familien verbringen, bevor uns unsere Eltern dann am Montag nach Frankfurt zum Flughafen fahren werden. Der Flug geht dann um 15.20 Uhr.

Den nächsten Newsletter werden wir dann aus Sri Lanka senden, um euch endlich die ersten Fotos und den ersten Bericht zu zeigen. Wir freuen uns sehr darauf!

Bis dahin

Vera und Tom

Stand, 13.06.2012

In 33 Tagen geht es los und die Aufregung steigt so langsam. Vor allem aber stellen wir nicht nur einmal pro Tag die Frage, was wir noch organisieren müssen. Arztbesuche sind fast alle gemacht, Klamotten haben wir dank q-brands.de auch vollständig, Visas sind bestellt, mit Anita von STA Travel Aachen haben wir alles besprochen und auf den Weg gebracht. Und dann sind da ja noch unsere "Medienauftritte" beim Stadtmagazin "Os Wöschele", welches als Heft heute dem SuperMittwoch beiliegt, und bei Antenne AC. 

Wer nicht im Einzugsgebiet Würselen wohnt, kann hier das Heft online durchblättern. Zudem könnt Ihr Euch das Radiointerview bei Antenne AC unter diesem Link anhören. Viel Spaß dabei!

Wir werden nun den letzten Monat in Aachen bei gutem Fußball und viel Geselligkeit genießen, die eine oder andere Sache - es ist irgendwie nicht mehr so furchtbar viel zu erledigen - auf den Weg bringen und uns dann vor dem Abflug am 16.07.2012 nochmal per Newsletter melden.

Foto Antenne AC

Bis dahin, Come on Germany!

Tom und Vera

Stand, 04.05.2012

Ostern haben wir in München bei unseren Freunden Andreas und Julia verbracht. Hier haben wir mit Andreas die letzten Vorbereitungen für unsere Webseite getroffen und Tom ist nun in der Lage viele Sachen eigenständig zu bearbeiten. 

Vielleicht habt ihr schon den Testbericht München gesehen und die dazugehörigen Fotos und GPS-Daten angeschaut?

In München waren wir auch im Globetrotter und haben noch ein paar wichtige Utensilien für unsere Reise gekauft. Ansonsten haben wir die Tage in München wirklich sehr genossen!

Unseren angekündigten und vorerst letzten Flug haben wir kurz nach Ostern gebucht. Er geht am 17.02.2013 von Auckland nach Buenos Aires. Da wir in Santiago de Chile einen Zwischenstopp haben, steigen wir dort noch für 3 Tage aus und erkunden die Hauptstadt Chiles. Am 21.02.2013 geht es dann für uns weiter nach Buenos Aires, aber diesmal nur für gute 5 Stunden, denn unser Weg wird uns erst mal nach Ushuaia in Feuerland, der südlichsten Stadt der Welt, führen, denn ein paar Tage später wird es hier viel zu kalt für uns bis dahin verwöhnten Sonnenkinder.  Ein paar Wochen später werden wir dann Buenos Aires wieder besuchen und unsere komplette Aufmerksamkeit widmen!

Vielleicht haben einige schon die neue Schaufenstergestaltung bei Van Horn im Würselener Gewerbegebiet entdeckt? An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei Dieter van Horn für seine Idee und für die Bereitstellung seiner Schaufensterscheiben bedanken. Außerdem geht auch ein großer Dank an Veras Firma Logo Werbetechnik, die uns diese Schaufenstergestaltung gesponsort hat! 

Schaufenster van Horn

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stand, 31.03.2012

Und wieder sind die letzten Wochen an uns vorbeigeflogen und eine Menge ist passiert. In den letzten Wochen haben wir uns vornehmlich mit der Auflösung unserer Wohnung und dem Akquirieren von Sponsoren beschäftigt.

Den Umzug haben wir am letzten Wochenende nach langer Vorbereitung hinter uns gebracht. Die Speicher unserer Elternhäuser sind nun voll und wir leben bei Veras Eltern auf knappen 35 qm im Keller. Hört sich schrecklich an, ist aber ganz gemütlich und eine super Möglichkeit, um noch mal 3 1/2 Monate Miete für die Reisekasse zu sparen.

Vor gut vier Wochen haben wir einen Termin im Würselener Rathaus mit dem Bürgermeister, der Würselener Pressestelle, dem Busunternehmer Dieter van Horn und dem Bergsteiger Paul Thelen gehabt. Inhaltlich ging es darum, dass die Stadt Würselen im Rahmen ihres Stadtmagazins Os Woeschele über Würselener Bürger berichten möchte. Zudem will uns die Stadt Würselen dadurch unterstützen, um Paten für unsere Hilfsprojekte zu finden. Und dies hat schon bei dem Gespräch funktioniert, sodass wir Euch mit dem Busunternehmen van Horn unseren ersten Paten für ein Naturschutzprojekt "Schutz der grauen Riesen" im Norden Thailands in Chiang Mai präsentieren können. Wir danken Dieter van Horn für die fantastische Unterstützung und freuen uns auf tolle Erfahrung im Umgang mit den grauen Riesen.

Zudem ist Mitte März in der Printausgabe des Super Sonntags ein Bericht über das Treffen erschienen, auf den uns schon viele Freunde und Bekannte aus Würselen angesprochen haben. In der zweiten Ausgabe des Stadtmagazins Os Woeschele wird dann ein weiterer, größerer Bericht über unser Vorhaben erscheinen. In der letzten Ausgabe war schon ein toller Bericht über unsere beiden Freunde Paul Thelen und Eberhard Schaaf, die am kommenden Dienstag zu ihrer zweimonatigen Mount Everest Besteigung aufbrechen. Wir freuen uns so sehr für die beiden, dass es endlich losgeht, und wünschen ihnen alles erdenklich Gute bei ihrem tollen Vorhaben. Lest hier mehr darüber!

In direktem Bezug zu den Vorbereitungen für unsere Reise steht mit Sicherheit auch die Anschaffung von Toms neuem Spielzeug ... einer GoPro Hero 2 HD Kamera. Diese ist robust und vor allem wasserdicht bis 60 Meter Tiefe, sodass Ihr Euch auf tolle Land- und Wasseraufnahmen freuen könnt.

Des Weiteren sind wir mit unseren Impfungen fast durch, da wir zuletzt die Gelbfieberimpfung bekommen haben. Nun fehlt uns nur noch kurz vor Antritt der Reise die Choleraimpfung. Ein Tipp für alle Reiselustigen: die TK-Versicherung übernimmt alle Impfungen.

Zu guter Letzt waren wir dann heute bei STA Travel und haben die Flüge von Auckland nach Buenos Aires und weiter nach Ushuaia anvisiert. Buchen können wir erst nächste Woche, jedoch wissen wir, dass es Mitte Februar nach Südamerika geht und es mit unsere teuersten Flüge werden. :-) Zudem haben wir die Teilnahme am Elefantencamp in Chiang Mai vom 17.09.2012 bis 23.09.2012 festgelegt. Auf unserem Weg zum Reisebüro haben wir unsere ersten Flyer im Postkartenformat an der RWTH und einigen Lokalitäten der Pontstraße verteilt. Mit diesen Postkarten machen wir nicht nur für unsere Homepage Werbung, sondern auch für Q-Brands in Aachen. Die Frühlingsware ist übrigens im Laden, wir waren heute mal da! Lohnenswert!

Was steht nun in den nächsten Wochen an? Wir werden die Flüge nach Südamerika buchen, auf weitere Paten für Projekte hoffen, bei Globetrotter die letzten Utensilien besorgen, die Packliste abarbeiten, die Homepage mit Andreas über Ostern weiter gestalten (GPS Karte, Reisetagebuch und Fotos) und die Vorfreude genießen.

Und mal so nebenbei, wer wird eigentlich die Nummer 1 in unserem Gästebuch?

Bis bald

Tom und Vera

Die neuesten Fotos

Wo wir gerade sind